Implementing Mobile MEntal health Recording Strategy for Europe

ÜBER IMMERSE


IMMERSE (Implementing Mobile MEntal health Recording Strategy for Europe) vereint eine interdisziplinäre Gruppe von Forscher*innen mit dem Ziel, die Umgestaltung der psychiatrischen Versorgung in Europa hin zu einer echten personenzentrierten Versorgung voranzutreiben. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Behandlung besonders auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen ausgerichtet sein sollte, und dass diese Personen auch eine aktivere Rolle in ihrem Behandlungsprozess und bei der Entscheidungsfindung spielen sollten.

 

IMMERSE stützt sich daher auf 20 Jahre Erfahrung mit der Experience Sampling Methodology (ESM), einer strukturierten Tagebuchtechnik, die den bzw. die Dienstleistungsnutzer*in in den Mittelpunkt der Behandlung stellt. Im Rahmen von IMMERSE wollen wir ESM in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten in ein innovatives, klinisches digitales Gesundheitsinstrument, Digital Mobile Mental Health (DMMH), umwandeln und gleichzeitig die Umsetzung dieses Instruments in der psychiatrischen Routineversorgung in vier europäischen Ländern bewerten.

 

Durch die Durchführung einer Implementierungsstudie, die auch die Identifizierung und Überwindung verschiedener Implementierungshindernisse umfasst, streben wir eine weitere Verbreitung von DMMH in der klinischen Routineversorgung in vier Ländern in Europa und darüber hinaus an und bieten damit ein einzigartiges Potenzial für eine signifikante Innovation der psychischen Gesundheitsversorgung in Europa.


NACHRICHTEN


01/04/21

DAS PROJEKT IMMERSE HAT BEGONNEN!


Nach fast 2 Jahren, angefangen mit der Bildung eines Expertenkonsortiums, und der Weiterentwicklung einer allgemeinen Idee zu einem detaillierten und spezifischen Projekt, bis hin zum EU H2020 Finanzierung (945263), ist das IMMERSE Projekt am 1. April 2021 offiziell gestartet!

Halten Sie sich über unsere Fortschritte auf dem Laufenden!

Kontaktieren Sie Uns

 
 
 
zum Newsletter